Wo ist der Boden? Bitcoin, andere Kryptowährungen brechen weiter ein

Die Kryptowährung ist innerhalb der letzten 24 Stunden, basierend auf Coindesk, um etwa 8 Prozent gesunken und wurde am Dienstag in 4:45 am ET in der Nähe von $33,200 gehandelt.

Andere elektronische Gelder, wie Ethereum zusammen mit Dogecoin, fielen ebenfalls um 8 Prozent oder mehr.

Der Wert von Bitcoin hat sich im Vormonat in einem Strom schrecklicher Nachrichten, wie einer Übertragung durch einen bemerkenswerten ehemaligen Geldgeber, Tesla-CEO Elon Musk, um die Kryptowährung zu beenden, deutlich um mehr als 40 Prozent verlangsamt, um Autos zu bekommen. Es gibt auch eine staatliche Prüfung zu Kryptos in China sowie anderswo.

Es ist nicht klar, was die jüngste Rezession antreibt, aber es gibt einige aktuelle Verbesserungen, die die Anleger beunruhigen könnten.

Musk twitterte, dass ein Mem, das das Ende seiner Verbindung mit der gesamten Kryptowährung zu beklagen schien, den Wert von Bitcoin veranlasste, am Freitag zu sinken.

Während des gesamten Wochenendes wurden in China viele Berichte über soziale Netzwerke im Zusammenhang mit Kryptowährung behindert – eine prominente Überweisung aus einer Nation, die kürzlich ihr Krypto-Vorgehen ausgeweitet hat, indem sie Zahlungs-und Bankgeschäfte durch Lieferung von krypto-bezogenen Lösungen sowie durch den Wiederaufbau von Vorschriften gegen Krypto-Mining verboten hat.

Am Dienstagdie Securities Daily, eine staatliche Nachrichtenagentur, lobte Pekings anhaltenden Fokus auf Krypto und schrieb in einem Leitartikel, dass China in ein Zeitalter der “mächtigen Aufsicht” innerhalb des Sektors eingetreten ist, der zum Schutz vor Gefahren der finanziellen Sicherheit erforderlich ist.

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat Bitcoin in letzter Zeit geklopft und Fox Business am Montag gesagt, dass das Geld “wie ein Betrug aussieht”, der “den Rand des Bucks verlässt”.

Die Biden-Regierung hat sich auch auf das Fehlen einer Regulierung auf dem Kryptomarkt konzentriert, mit kürzlich vorgestellten neuen Strategien zur deutlicheren Besteuerung von Bitcoin. Die Federal Reserve scheint sich ernster für die Erforschung eines möglichen digitalen Bocks zu interessieren.

Experten haben darauf hingewiesen, dass Ransomware Prominente Kryptowährung nutzen, um ihre Trades zu waschen, und US-Regierungen haben den Missbrauch von Kryptowährung in diesen Szenarien a ‘ gigantic enabler vorhergesagt.”Solche Probleme rückten am Montag wieder ins Rampenlicht, wenn das US-Justizministerium erklärte, dass die Polizei dank Ransomware-Hackern, die die koloniale Pipeline einen Monat lang angegriffen hatten, $2.3 Millionen in Bitcoin zurückgewonnen habe.

Sogar der Ausverkauf könnte sich verschlimmern, wenn die Bitcoin-Preise unter $30,000 fallen, basierend auf Jeffrey Halley, Senior Market Analyst für Asia Pacific in Oanda.

Das Durchbrechen dieser Barriere könnte “im Wesentlichen jeden langen Stand seit dem 1. Januar vor den Roten stellen, von dem ich denke, dass er einen zweiten Kapitulationshandel aktivieren wird”, schrieb er in einer Forschungsnotiz vom Dienstag.