Polizei findet Bitcoin-Mine mit gestohlenem Strom in West Midlands

Die Behörden haben eine Kryptowährungsleistung gefunden, die gestohlene Macht nutzte, um Bitcoin aus den West Midlands abzubauen.

Ärzte der Polizei von West Midlands durchsuchten am 18 May ein Gebäude in einem Industriegebiet in der Hoffnung, auf eine Cannabisfarm zu stoßen, stießen jedoch eher auf das Kryptowährungssystem. Es werden keine Verhaftungen vorgenommen.

Benutzer erhalten Bitcoin und einige andere Kryptowährungen über “Mining”, ein Verfahren, bei dem Computer komplizierte mathematische Rätsel lösen. Diese Rätsel werden schwieriger, da mehr Bitcoin an Verbraucher vergeben wurde, was bedeutet, dass stärkere Computer und mehr Strom unerlässlich sind, um den Bergbau lohnend zu machen.

Aber es kann lohnend sein. Ein Bitcoin war am Freitagnachmittag $36,392 (#25,732) wert. Dies war unter seinem Allzeithoch über $ 64,800, aber ungefähr das Fünffache seines Wertes zu Beginn von 2020.

Die Polizei von West Midlands sagte, dass sie aufgrund von Berichten von Personen, die den Industrieapparat in irgendeiner Weise besuchen, auf die potenzielle Anwesenheit einer Cannabisfarm hingewiesen wurden times daily. Ein Polizist, der über Kopf geflogen ist, hat “eine beträchtliche Heizquelle aufgebaut”, im Allgemeinen im Zusammenhang mit Heizungen, die zur Entwicklung von Cannabispflanzen verwendet werden, der Antrieb sagte.

Fotos dieser von den Behörden eingeführten Mine zeigten Reihen von Computern, die mit Enthusiasten verkabelt waren, die an großen Lüftungskanälen befestigt waren. Insgesamt gab es ungefähr 100 PC-Einheiten.

Der Abbau von Bitcoin zusammen mit anderen Kryptowährungen ist in Großbritannien nicht verboten. Auf der anderen Seite gaben die Behörden an, dass bei dem Abbauverfahren festgestellt wurde, dass nach Abfragen an den Systembetreiber Western Power Strom im Wert von Zehntausenden Pfund aus der Netzverteilung gestohlen wurde.

Jennifer Griffin, ein Sandwell Police Sergeant, sagte, das Endergebnis sei “definitiv nicht das, was wir erwartet hatten”.

“Es hatte alle Kennzeichen einer Cannabis-Landwirtschaft Installation und ich glaube, es ist nur die zweite solche Krypto-Mine, die wir in den West Midlands geschlagen haben”, erklärte sie.

“Wir haben die Ausrüstung besiegt und prüfen, sie unter dem Profit of Legislation Act ewig zu beschlagnahmen. Niemand war in der Zeit dieses Verdienstes in der Einheit und es werden keine Verhaftungen vorgenommen – aber wir werden Anfragen mit dem Eigentümer der Einheit stellen.”

Bitcoin hat zusammen mit anderen Kryptowährungen viele legitime Anwendungen und bewegt sich schnell zu einer größeren Akzeptanz im Mainstream, was zum Teil auf einen Investitionsrausch zurückzuführen ist, der durch Kosten angetrieben wird, die in den letzten Jahrzehnten gestiegen sind. Es ist jedoch schwierig, Bitcoin-Besitzern zu folgen, falls die Identität der Inhaber elektronischer Geldbörsen nicht verstanden wird, was sie für die organisierte Kriminalität attraktiv macht.