Jamie Dimon sagt, Bitcoin sei “wertlos”

Jamie Dimon ist JPMorgan Chase Chairman, CEO und kein Fan Bitcoin, der größte Kryptowährung Marktwert.

Dimon erklärte, dass er glaubt, dass Bitcoin während einer Veranstaltung des Institute of International Finance wertlos ist, berichtete CNBCPro.

“Ich möchte nicht die Rolle des Sprechers. Ist mir egal.” Er sagte, dass es ihm egal sei. “Unsere Kunden sind Erwachsene. Sie unterscheiden sich. Das macht Märkte aus. Wir können ihnen keinen Zugang zu Bitcoin geben, um sich selbst zu kaufen, aber wir können ihnen einen legalen, so sauberen Zugang wie möglich gewähren.

Diese Aussage war wahr: JPMorgan Chase gab im Februar 2019 bekannt, dass es eine digitale Währung namens JPM Coin auf den Markt bringen würde. Im Oktober 2020 gründete das Unternehmen eine neue Einheit zur Unterstützung von Blockchain-Projekten. CNBC berichtete, dass es begann, seinen Vermögensverwaltungskunden Kryptofonds zu geben.

Dimon hingegen ist seinem Anti-Krypto-Ausblick treu geblieben.

Er sagte kürzlich Axios CEO Jim VandeHei Bitcoin hat “keinen inneren Wert”. Er glaubt, dass Bitcoin langfristig in der Nähe bleiben wird. Er sagte jedoch, dass er immer geglaubt habe, dass es irgendwo illegal gemacht würde, wie in China. Also denkt er, es ist ein bisschen Narrengold.

VandeHei wurde auch von Dimon informiert, dass er glaubt, dass die Regulierungsbehörden es regulieren werden.

Es ist möglich, dass er Recht hat. Vor kurzem legte die US-Regierung einen größeren Schwerpunkt auf die Regulierung der Kryptowährungsmärkte. Bloomberg berichtete am Freitag, dass die Biden-Regierung eine Exekutivanordnung in Betracht ziehe, um Bundesbehörden anzuweisen, den Kryptomarkt zu untersuchen und Empfehlungen abzugeben.

Jerome Powell, der Vorsitzende der Federal Reserve, erklärte Ende September, dass er, obwohl eine verstärkte Regulierung möglich sein könnte, nicht die Absicht hat, Bitcoin aus den USA zu verbieten

Einige Finanzexperten glauben, dass eine durchdachte Regulierung den USA zugute kommen würde

Befürworter der Kryptowährung sind jedoch vorsichtig bei der weiteren Regulierung. Sie befürchten, dass bestimmte regulatorische Richtlinien Innovationen im Kryptobereich ersticken und Unternehmen dazu ermutigen könnten, nach Übersee zu ziehen.

Laut CoinMarketCap handelt Bitcoin bei $ 57.501 und hat eine Marktkapitalisierung von über $ 1 Billion.