Hier ist der Grund für Bitcoins Rallye nach einem Rückgang unter $30,000

Es wäre eine Untertreibung zu sagen, dass Bitcoin ein sehr ereignisreiches Jahr hinter sich hat. Die Kryptowährung hat in den ersten acht Monaten 2021 alles erlebt, von Rekordhochs bis zu schnellen Einbrüchen. Im Januar 2021 Bitcoin schwebte bei $37,000, aber es stieg auf $65,000 im April. Dieser Höchststand war jedoch nur von kurzer Dauer, da Bitcoin im Mai unter $30,000 abstürzte. Der Wertsprung von Bitcoin im gleichen Zeitraum im Jahr 2020 ist bemerkenswert, obwohl er gefallen ist. Der Wert von Bitcoin im April 2020 betrug 6,640 USD. Dies ist eine unglaubliche Rendite für Anleger.

Die Kryptowährung zeigte Anzeichen einer Erholung nach einigen schwierigen Wochen, in denen sie unter $30,000 fiel und sich dann zu Beginn dieser Woche auf $40,501.70 erholte. Es erreichte seinen höchsten Punkt seit Mitte Juni mit einem Anstieg von 9% gegenüber seinem Sonntagswert.

Lieblings große Namen
Elon Musk, Gründer von SpaceX, und Tesla schlugen kürzlich vor, dass Bitcoin wiederentdeckt werden könnte, nachdem sie Bitcoin zugunsten von Dogecoin geworfen hatten. Laut dem Unternehmer hielten sowohl er als auch SpaceX Bitcoin. Ähnliche Aussagen wurden von Jack Dorsey, CEO von Twitter, gemacht, dass Kryptowährung ein wichtiger Teil der Zukunft seines Unternehmens sein würde.

Amazon schickte eine Stellenanzeige, in der ein Kandidat für die Rolle eines digitalen Währungs-und Blockchain-Projektleiters benötigt wurde. Dies ermutigte die Anleger noch mehr. Gerüchte kursierten, dass Amazon bald Bitcoin-Zahlungen akzeptieren könnte, aber das Unternehmen bestreitet dies.

Short-Positionen
Short Covering ist die Praxis, bei der Short-Covering-Anleger, die glauben, dass die Bitcoin-Preise weiter fallen werden, ihre Positionen liquidieren. Die Rallye könnte darauf zurückzuführen sein, dass Short-Positionen in Bitcoin im Wert von fast 800 Millionen US-Dollar erst am 8.August liquidiert wurden.

Nach einer Woche der Einbrüche verzeichneten Bitcoin, Ether und Litecoin eine leichte Zunahme mit einem durchschnittlichen Anstieg von mindestens 3 Prozentpunkten. Bitcoin erlebte jedoch am August 12 einen leichten Rückgang. Marktbeobachter konzentrieren sich nun darauf, wie sich der Markt in den kommenden Tagen entwickeln wird.