EXKLUSIVE Regierung, Industrie drängen Bitcoin-Regulierung, um Ransomware-Geißel zu bekämpfen

Regierungsbeamte und Geschäftsleute, die mit einem Ausbruch von Ransomware konfrontiert sind, bei dem Hacker die Computer eines Ziels aussetzen und eine Auszahlung benötigen, setzen sich für die Regulierung der Kryptowährung ein, da das Geheimnis zur Bekämpfung der Geißel, Quellen, die über die Arbeit einer öffentlich-privaten Task Force Bescheid wissen, angegeben ist.

In einer Übersicht am Donnerstagdas Board of Specialists wird voraussichtlich eine viel wettbewerbsfähigere Überwachung von Bitcoin zusammen mit anderen Kryptowährungen beinhalten. Während Menschen, die im letzten Jahr eine höhere Akzeptanz bei den Aktionären erlangt haben, bleiben sie das Herzblut beider Ransomware-Betreiber zusammen mit anderen Tätern, die in vielen Teilen des Planeten kaum strafrechtlich verfolgt werden können.

Ransomware-Banden sammelten im vergangenen Jahr fast 350 Millionen US-Dollar, das Dreifache von 2019, zwei Mitgliedern dieser Task Force, die vergangene Woche zusammengestellt wurden. Unternehmen, Regierungseinrichtungen, Krankenhäuser und Schulprogramme gehören zu den Leidtragenden von Ransomware-Klassen, eine Reihe von, dass US-Beamte Zustand haben günstige Beziehungen zu Nationalstaaten wie Nordkorea und Russland.

“Es gibt weit mehr, was getan werden kann, um den Missbrauch dieser ziemlich großartigen Technologie einzudämmen”, sagte Philip Reiners, Chief Executive am Institut für Sicherheit und Technologie, das die Ransomware Task Force leitete.

Nur eine Woche zuvor, dass das US-Justizministerium erstellt ein Regierungsteam auf Ransomware. Zentralbankbehörden und Finanzkriminalforscher weltweit werden auch darüber diskutieren, ob und wie Kryptowährungen kontrolliert werden sollten.

Die vom öffentlich-privaten Gremium vorgeschlagenen Regeln, von denen einige Maßnahmen des Kongresses erfordern würden, zielen weitgehend darauf ab, die Ideologie des Kryptowährungshandels zu respektieren, heißt es in den Quellen. Wenn sie eingesetzt werden, könnten sie die Begeisterung bei Menschen, die die Kryptowährungen betrachten, mildern, weil sie sich von der Geldpolitik des Bundes und der staatlichen Aufsicht über die finanziellen Maßnahmen der Menschen distanzieren, nachdem sie über die Gesamtkapitalisierung von 1 Milliarde US-Dollar gesprungen sind.

Es wird Schritte wie die Ausdehnung der “Know-your-Customer” – Vorschriften auf Geldgeschäfte empfehlen; strengere Lizenzanforderungen für alle, die Kryptowährung verarbeiten; und auch die Ausweitung der Geldwäscheprinzipien auf Zentren wie Kioske, um Geld zu wechseln.

Darüber hinaus beinhaltet es die Einführung einer einzigartigen Gruppe von Spezialisten innerhalb des Justizministeriums, um die Beschlagnahme von Kryptowährung zu erleichtern, ein Verfahren, das jetzt mit rechtlichen und logistischen Herausforderungen behaftet ist.

Einige der Begriffe spiegeln diejenigen wider, die das Financial Crimes Enforcement Network vorgeschlagen hat, das die Offenlegungsrichtlinien für Transaktionen im Wert von mehr als 10.000 US-Dollar erweitern wird.

Bundesforscher sagten, ein Vorschlag zur Registrierung von Konten könnte besonders nützlich sein, um Drogenschmuggler, Menschenhändler und Terroristen zusätzlich zu Ransomware-Gruppen zu identifizieren.

“Das ist ein Universum, das nur geschaffen wurde, um anonym zu werden, aber in jedem Stadium müssen Sie etwas aufgeben, um sicher zu sein, dass jeder in Sicherheit ist.’

Die Behörden verwenden bereits das Blockchain-Ledger, das alle Bitcoin-Trades aufzeichnet, um einige Gebühren zu erheben. Letzte Woche verhaftete die Polizei einen Mann in Los Angeles und beschuldigte ihn, über einen Dienst über 300 Millionen US-Dollar gewaschen zu haben, der Transaktionen aus mehreren Kryptowährungstaschen verbindet, um zu verschleiern, wer wen bezahlt.

Aufzeichnungen im US Marshals Service zeigen, dass Kryptoressourcen im letzten Jahr über 150 Millionen US-Dollar erbeutet und bei einer Auktion an die breite Öffentlichkeit verkauft wurden.

Aber viele Börsen, die die entscheidende Funktion haben, Kryptowährung in Dollar oder andere allgemein akzeptierte Gelder umzuwandeln, sind in Ländern außerhalb der Reichweite der US-Aufsichtsbehörden.

Reiner vom Institut für Sicherheit und Technologie erklärte, dass die internationale Zusammenarbeit von entscheidender Bedeutung sein wird, was von Verbündeten mit ähnlichen Vorschriften angezogen werden könnte, was dazu beitragen könnte, den Handel in Nationen voranzutreiben, in denen die Amerikaner möglicherweise nicht bereit sind, ihr eigenes Kapital zu schicken.

“Doch viele Kryptomärkte glauben, dass sie ihre eigenen Systeme etabliert haben, sie verlassen sich dennoch auf die gegenwärtigen Finanzmärkte”, erklärte Reiner.