Digitaler Rubel sollte die Inflation nicht ankurbeln, sagt die Bank von Russland

Valkyrie Investments gab gestern die Einführung ihres ersten Defi-Fonds in der Kette bekannt. Es wird Haus eine defi-portfolio von blue-chip-Investitionen. Dieser Fonds unterscheidet sich von ähnlichen Angeboten aufgrund der Art und Weise, wie sich seine Fonds befinden. Valkyrie schlägt vor, die Vermögenswerte in der Kette zu halten, im Gegensatz zu anderen Fonds, die die Vermögenspreise passiv verfolgen. Sie werden in der Lage sein Verwenden Sie diese Vermögenswerte, um passives Einkommen und Ertrag zu generieren, indem sie sie in verschiedenen Protokollen positionieren.

Wes Cowan ist Valkyrie Geschäftsführer von Defi.

Wir können am Aufwärtstrend teilnehmen und zusätzliche Erträge aus Landwirtschaft, Kreditvergabe, Liquiditätspools und dem Einsatz im Defi-Ökosystem erzielen. Wir erhalten die Wertschätzung und die zusammengesetzte Rendite aus der On-Chain-Teilnahme an defi.

Fonds wird von einer Reihe von Investoren und Gesellschaftern finanziert werden.

Stablecoins und exotische Chips
Das dezentrale Finanzumfeld ist eine breite und vielfältige Bewegung, die in vielen Kryptowährungsketten aktiv ist. Valkyries Vorschlag ist riskanter als andere Investoren, die in Protokolle wie Ethereum investieren können. Cowan bestätigte dies, indem er die Ketten nannte, in die dieser Fonds investieren möchte. Cowan erklärt:

Blockchains bieten viele Möglichkeiten, darunter Ethereum, Avalanche und Solana, Binance Smart Chains, Matic, Fantom und Binance Smart Chains.

Obwohl dies nicht unbedingt bedeutet, dass sie native Token in diesen Bereichen investieren werden, ist es interessant, einige dieser Optionen und einen Beweis für das Wachstum einiger Ketten zu sehen. Die Zusammensetzung des Portfolios ist noch nicht klar, einschließlich der Token, die enthalten sein werden, und ihres Anteils.

Cowen erkannte die Bedeutung von Stablecoins im Portfolio an und fügte hinzu:

Obwohl sie in Stablecoins verwendet werden können, müssen sie immer in der Kette eingesetzt werden, um Erträge zu erzielen.

Die Einführung dieses Fonds könnte ein Katalysator für andere Akteure sein, um ihre Vermögenswerte in der Kette zu positionieren und Rendite zu erzielen, birgt aber auch neue Risiken für Anleger.