Der Bitcoin-Bullenmarkt beflügelt einen weiteren Boom bei Blockchain-Startup-Deals

Coinbase Ventures begann in 2018 über die Innenseiten eines beispiellosen Boom-Bust-Zyklus, um Bitcoin zu bekommen, der sah, dass der Preis des Geldes bei fast $20,000 stieg, bevor er in etwas mehr als dem Monat die Hälfte seines Wertes verlor.

Als Kryptowährungshandelssystem war dieser kurzlebige Rausch großartig für das Unternehmen von Coinbase. Die Entscheidung, ein kryptoorientiertes VC-Unternehmen zu gründen, hatte jedoch mehr mit dem Kaufpreis von Bitcoin zu tun als mit dem, den der Markt für Unternehmer vorsah.

“Wir haben im April 2018 festgestellt, dass es viele neue Startups gibt, die Blockchain-Technologien nutzen”, erklärte Shan Aggarwal, der von Greycroft angestellte Finanzminister Coinbase.

Coinbase Ventures dachte, es könnte in Zukunft helfen, indem es in das Ökosystem investierte, erklärte Aggarwal.

Coinbase Ventures war Teil eines Geschehens, das fortgesetzt wurde, weil der allererste Bitcoin vor ein paar Jahren abgebaut wurde. Wann immer die Kosten für das bekannteste digitale Geld des Planeten neue Höchststände erreicht haben, haben Unternehmen ihre Investitionen verstärkt.

Blockchain-Startup bietet Gewinndynamik nach Bitcoin-Rallyes

Lange nachdem der Bitcoin-Kaufrausch im alten 2018 nachgelassen hatte, entschieden sich VC-Aktionäre dafür, zusammen mit Blockchain-Startups Bargeld in Kryptowährung zu pumpen. Im Jahr 2018 beliefen sich diese Finanzierungsrunden auf 2,8 Milliarden über fast 400 Preise, die höchste auf Rekord, basierend auf PitchBook-Daten. Ein identisches Phänomen folgte Mitte 2019 einem kompakteren Bitcoin-Kostenwachstum.

Es funktioniert so: Bitcoin steigt zusammen mit anderen elektronischen Münzen an Wert, atemberaubende Nachrichtenberichte folgenlang mit Unternehmern und Programmierern faszinieren, und Risikokapitalgeber kaufen diese.

Für den letzten Monat konnte der Bitcoin über $ 30,000 handeln. Wie lange dies dauern wird und was genau der Effekt auf Startups sein kann, ist ungewiss, aber Händler sind optimistisch, dass sich die Geschichte tendenziell wiederholt.

“Wir werden viele Unternehmer finden, die in die Region kommen”, erklärte Paul Veradittakit, ein Ehepartner des Blockchain-Investors Pantera Capital.

Schon jetzt scheint der Schwung dahin zu sein. Der aktuelle Anstieg von Bitcoin ist mit dem letzten Quartal für beide Kryptowährungen zusammen mit Blockchain-Startups aufgetaucht, da sich das Ende von 2018 auf $702 Millionen in Q4 2020 belief, basierend auf PitchBook-Daten.

Da die Waren mehrerer Blockchain-Startups an den Wert von Kryptowährungen gebunden sind, kann das Wachstum von Bitcoin, Ether und anderen Münzen die Prognose für diese Startups direkt verbessern, erklärte Veradittakit.

Herkömmliche VC-Unternehmen scheinen daran interessiert zu sein, ihre Anfälligkeit für das Blockchain-Ökosystem zu erhöhen. A16z gründete sein nächstes Crypto Finance $515 Millionen letztes Jahr. Union Square Ventures beabsichtigt, 30 Prozent seiner eigenen neu geschlossenen 251-Millionen-Dollar-Finanzierung in Krypto-Startups zu investieren.

Coinbase hat Pläne vorgestellt, einen sofortigen Rekord zu erzielen, und der Rivale Trade Bakkt wird über eine $2.1 Milliarden SPAC-Fusion mit VPC Effect Acquisition Holdings an die Öffentlichkeit gebracht.

Der aktuelle Anstieg von Bitcoin folgt einem erhöhten Interesse institutioneller Anleger und einem breiteren Zugang zum Kryptomarkt im Allgemeinen.

Bereits im Oktober erklärte Square, Bitcoin im Wert von 50 Millionen US-Dollar gekauft zu haben, was eine Reihe großer Kryptowährungsinvestoren verband, die angeblich die Stiftungen von Harvard und Yale umfassen.

Mit Blick auf die Zukunft sagen einige Kryptohändler, dass die neue Ernte von Startups von den aktuellen technologischen Fortschritten und der aufkommenden Software profitieren wird.

“Die Infrastruktur, die [in 2018] existierte, war eigentlich sehr im Entstehen begriffen”, erklärte Aggarwal von Coinbase. “Es gab enorme Fortschritte bei der Schaffung einer Infrastruktur für Krypto.’

Diese Verbesserungen führten zu einem Teil von früheren Kryptowährungsmarktspitzen, die Entwickler dazu veranlassten, nach Methoden zur Verbesserung der Skalierbarkeit, Geschwindigkeit und Kosten von Transaktionen zu suchen.

Dezentraler Fonds oder DeFi ist nur ein aufstrebender Ort, der eine solide Fangemeinde unter Investoren gewonnen hat, die darauf wetten, dass herkömmliche Bankdienstleistungen in Abhängigkeit vom Blockchain-Ledger-Engineering rigoros erbracht werden könnten.

“Jetzt ist es viel etablierter.’

BlockFi, das es Verbrauchern ermöglicht, Kredite aufzunehmen und Zinsen für elektronische Geldbestände zu verdienen, wurde zu den am meisten finanzierten Startups dieses dezentralen Fondstrends, nachdem Morgan Creek Digital Assets zusammen mit Valar Ventures, Winklevoss Capital und vielen anderen im vergangenen Jahr $50 Millionen erhöht hatte.

Ein weiterer heißer Bereich waren nicht fungible Token oder NFTs, eine Kategorie von handelbaren elektronischen Vermögenswerten, die häufig die Art von digitaler Kunst oder Sammlerstücken annehmen.

CryptoKitties Schöpfer Dapper Labs hat Buzz nach dem Start von 2019 von NBA Top Shotsund auch ein Spiel, das NFTs verwendet, um handelbare Videoclips aus professionellen Basketballspielen herauszuhalten-im Wesentlichen virtuelle Spielkarten.

Das Ethereum-basierte Spiel hat erlebt, wie Benutzer Tausende von Dollar für einzelne Sport-Highlights ausgegeben haben.

Jang berichtete, dass die vielen vielversprechenden Blockchain-Programme dazu neigen, sowohl eine intuitive Benutzererfahrung als auch einen klaren technologischen Vorteil zu besitzen, einschließlich: “Es muss einen Vorteil geben, den Sie mit Krypto erhalten.