Bitcoin-Wale tanken Krypto inmitten eines “starken Kaufsignals”

Nach den neuesten Daten kaufen große Bitcoin-Inhaber die Kryptowährung auf. Analysten spekulieren, dass ein weiterer großer Preisanstieg möglich ist.

Bitcoin Wale, Krypto-Wallets, die Kryptowährung im Wert von mindestens $50,000,000 haben, haben ihre Bestände bis Juni, Juli und August erhöht.

Dies war das letzte Mal, dass eine groß angelegte Akkumulation stattfand, bevor Bitcoin sein Allzeithoch bei $64,000 im April 2021 erreichte.

Bitcoins Preis stürzte im Mai und April auf $30,000 ab, hat sich aber seitdem erholt.

Bitcoin stieg diese Woche auf über $50,000 und erreichte einen dreimonatigen Höchststand. Es ist jedoch seitdem leicht gefallen und wird jetzt bei $47,000 gehandelt.

Alexandra Clark, ein britischer Digital Asset Broker GlobalBlock, erklärte, dass die Unterstützung in der Nähe sei.

“Bitcoins exponentielle gleitende Durchschnitte sind starke Kaufsignale… MicroStrategy baut auch sein Bitcoin-Portfolio weiter aus. Diese Unterstützung könnte den Pullback stabilisieren und die Breakout-Bewegung über $45,000 halten

MicroStrategy, ein Softwareunternehmen, hat jetzt mehr als 100.000 Bitcoins. Dies ist heute zu aktuellen Kursen ungefähr $3 Milliarden wert. Dies gehört zu vielen großen Unternehmen, die im vergangenen Jahr trotz eines starken intuitiven Interesses und bullischer Preisprognosen stark in Bitcoin investiert haben.

Michael Saylor, CEO von MicroStrategy, glaubt, dass Bitcoin letztendlich 5 Millionen US-Dollar erreichen wird. Er erklärte diesen Glauben früher im Jahr.

Laut Chainalysis-Daten war der Bitcoin-Kauf des Unternehmens Teil eines Kryptos im Wert von fast 10 Milliarden US-Dollar, das Wale Ende Juni und Anfang August erworben hatten. Dies ähnelt den Kaufniveaus vom Februar.

Andere Top-Kryptowährungen haben in den letzten Wochen starke Preissteigerungen verzeichnet. Binance Coin, Cardano (ada) und Ethereum (Ether) sind einige der beliebtesten.

Einige Kryptoanalysten haben aufgrund der Dynamik vor Jahresende neue Höchststände auf dem Markt vorhergesagt.

“Der positive Trend ist nicht in Schwierigkeiten, solange Bitcoin bei $45,750 über seinem 200-Tage-Durchschnitt bleibt”, sagte Daniela Hathorn (Marktanalystin bei der Devisenfirma DailyFX).

“Mit Blick auf die Zukunft müssen die Käufer weitere Gewinne in Richtung 55,000 USD erzielen und gleichzeitig die Dynamik beibehalten.