Bitcoin Trading Scam landet Manchester Man mit einer halben Million Dollar Geldstrafe

Das US-Bezirksgericht für den südlichen Bezirk von New York hat Benjamin Reynolds angeordnet, um die Geldstrafe zu decken, nachdem er festgestellt hatte, dass er bei 22,190 Bitcoin angefordert hatte, in der Zeit geschätzt bei ungefähr US$143mln, von über 1,000 Kunden weltweit

Ein Mann aus Manchester wurde von einem New Yorker Gericht mit einer Geldstrafe von mehr als einer halben Million Dollar belegt, weil er ein trügerisches System zur Beantragung von Bitcoin verwaltet hatte.

Wie aus der Geschichte dieses Szenarios hervorgeht, verwendete Reynolds bei 2017 eine öffentliche Website, verschiedene Social-Networking-Berichte und E-Mail-Kommunikation, um von über 1,000-Kunden weltweit, darunter mindestens 169 in den Vereinigten Staaten, mindestens 22,190-Bitcoin im Wert von ungefähr US$143mln zu erbitten.

Unter anderem erklärte die CFTC Reynolds gegenüber Kunden, dass seine Firma Control-Finance ihre Bitcoin-Rückstände auf digitalen Geldmärkten ausgetauscht und technische digitale Devisenhändler verwendet habe, die garantierte Handelsgewinne für viele Kunden geschaffen hätten. Darüber hinaus stellte er genau das zusammen, was die Kommission als ausgeklügeltes Internet-Affiliate-Werbesystem bezeichnete, das davon abhing, betrügerisch zu versprechen, übergroße Empfehlungsgewinne, Löhne und Anreize abzudecken, um Kunden bei der Überweisung neuer Kunden an Control-Finance zu unterstützen.

In seinem Urteil hat das Gericht Reynolds angewiesen, fast US$143mln von der Rückgabe an betrogene Kunden und auch eine zivilrechtliche Geldstrafe von US$429mln zu decken. Die Anordnung verbietet ihm auch für immer, sich an einem Verhalten zu beteiligen, das sowohl gegen das US Commodity Exchange Act als auch gegen die CFTC-Vorschriften verstößt und sich für die CFTC registriert und auch an fast allen CFTC-regulierten Märkten handelt.

Die Situation kann als Warnzeichen für Kleinanleger fungieren, die zusammen mit anderen Kryptowährungen Geld in Bitcoin stecken möchten, wobei zahlreiche Regulierungsbehörden warnen, dass der dennoch stark unregulierte Markt Investoren potenziellen Betrügereien aussetzt, bei denen die Wahrscheinlichkeit einer Rückerstattung kaum besteht.

Am späten Nachmittag Handel in London am Montag wuchs Bitcoin 4,5 Prozent in US$58,160-das wird die Gesamtmenge der Kryptowährung schätzen, die Reynolds bei US$1.3 Bn angefordert hat.