Öl – und Goldrallye, Bitcoin sinkt in Asien

Als von China getriebene Sorgen über die Risikoaversion die Märkte erfassten, wurden Öl und Rohstoffe über Nacht vernichtet. Brent-Rohöl fiel um 1.45% auf 74.20 USD und WTI fiel um 2.05% auf 70.40 USD pro Barrel. Trotz des gestrigen Ausverkaufs hat sich die Stimmung in Asien verbessert. Der Warenraum sammelt sich, wenn Dip-Käufer auftauchen. Brent-Rohöl und WTI sind um 0.50% auf 74.55 USD pro Barrel bzw.

Während sich die Preise in Asien erholen, glaube ich, dass die kurzfristige Stimmung immer noch fragil und anfällig für schlagzeilengetriebene Bewegungen ist. Wir könnten mehr Abwärtsdruck vor Chinas Rückkehr morgen und hoffentlich mehr Klarheit über seine Pläne für Evergrande sehen.

Brent Crude wird derzeit zwischen $75.50 und $76.00 pro Barrel gehandelt, mit Unterstützung bei $73.50 pro Barrel. Die Stimmung ist insgesamt fragil, so dass eine tiefere Korrektur auf 72.00 USD pro Barrel, Heimat der gleitenden 50 – und 100-Tage-Durchschnitte (DMAs), nicht ausgeschlossen werden kann. WTI wird derzeit zwischen $72.00 und $73.00 pro Barrel gehandelt. Diese Stauzone repräsentiert Tageshochs. Die anfängliche Unterstützung liegt auf dem Nachttief von 69,90 USD pro Barrel. Brent-Rohöl könnte auch bei seinen 50 – und 100-DMAs von 69.45 USD pro Barrel Verluste erleiden.

Gold liebt eine Krise.
Über Nacht stabilisierte sich Gold, als die Finanzmärkte eine Risikoaversion erlebten. Es gewann schließlich etwas mehr Rückenwind, der es zu New Yorks positivem Abschluss hob. Die Sitzung endete mit Gold bei $ 1764.00 pro Unze, 0.55% mehr als es begann. Die vorläufige Rally bei Rohstoffen, Aktien und Gold hat dazu geführt, dass Gold in Asien leicht auf 1762,00 USD pro Unze gefallen ist.

Je nachdem, wie die Märkte auf die Evergrande-Situation reagieren, könnte Gold sichere Käufer finden oder das Kaufinteresse könnte so schnell nachlassen, wie es schien. Dies gilt insbesondere, wenn die chinesische Regierung morgen die Nerven verliert, wenn China seine Arbeit wieder aufnimmt. Wenn der FOMC auf dem Treffen am Mittwoch konkrete Hinweise auf einen sich verjüngenden Zeitplan gibt, könnte Gold seinen Abwärtstrend fortsetzen, der als stärkerer US-Dollar erwartet würde.

Gold ist immer noch bei $1770.00 Widerstand, mit $1780.00 eine Unze ist die nächste am nächsten. Es ist schwer vorstellbar, dass Gold die erstere erholt, auch wenn die Risikostimmung weiterhin negativ ist. Die Unterstützung für Gold liegt bei 1742.00 USD, gefolgt von 1720.00 USD pro Unze und einer längerfristigen Unterstützung im Bereich von 1675.00 USD. Selbst mit der vorübergehenden Atempause ist der Weg des geringsten Widerstands von Gold aufgrund der jüngsten Preisaktionen immer noch niedriger.

Bitcoin ist nicht glücklich.
Bitcoin fiel in den letzten 11.0-Stunden aufgrund von Risikoaversion um fast 24-Stunden. Dies war das Ergebnis der Blockchain-Herde, die sich zu einer kleinen Ausgangstür bewegte. Dies ist ein typisches Verhalten in Krypto, wo Liquidität verdunstet und starke Richtungsbewegungen nach oben oder unten verursacht, bevor die Hasser anfangen.

Über Nacht sieht sich Crypto mit Gegenwind konfrontiert. Der türkische Präsident Erdogan behauptete, er befinde sich im Krieg. Coinbase widersetzte sich jedoch dem Druck der SEC und zog sein unstabiles, US-Dollar-gestütztes Münzkreditangebot zurück.

Bitcoin stieg letzte Woche auf $50,000, nachdem er eine rückläufige Wimpelformation überwunden hatte. Der gestrige große Sturz sah, dass es unter $44,450.00 Unterstützung fiel, nachdem es so niedrig wie $40,000.00 gefallen war, bevor es sich in Asien auf $42.400.00 erholte.

Bitcoins Rallye ist wie Gold und bleibt anfällig für weitere ungeordnete Ausverkäufe. Am anfänglichen Widerstandspunkt von 44,450.00 USD muss das Vertrauen schnell wiedererlangt werden.

Der 100-DMA bei $40.800.00 wurde täglich über Nacht gehalten und bildet mit $40.000,000 eine Unterstützungszone. Das Versäumnis, bei $40.000, 00 zu schließen, signalisiert eine mögliche Kapitulation bis zu $30.000, 00

Bitcoin schwebt um $46,000, Cardano im Fokus vor Netzwerk-Upgrade

Am Freitagmorgen lag der Preis von bei $46,000. Dies liegt nahe am gleitenden 200-Tage-Mittelwert von $ 45,900. In den letzten drei Tagen wurde die wertvollste Kryptowährung der Welt seit dem Flash-Crash am Dienstag auf das Niveau angezogen.

Die US Securities and Exchange Commission (SEC) gab diese Woche bekannt, dass sie ihren Entscheidungstermin für VanEcks Genehmigung des Bitcoin ETF auf den 14.

Die SEC veröffentlichte am Mittwoch eine Verlängerungsmitteilung, in der es hieß: “Die Kommission hält es für angemessen, eine längere Frist für die Erteilung einer Anordnung zur Genehmigung oder Ablehnung der vorgeschlagenen Regeländerung festzulegen.”

Eine Bitcoin-ETF-Zulassung wird als nächster Schritt in einem Bullenlauf in Bitcoin angesehen. Es wird den Menschen ermöglichen, sich mit Kryptowährungen zu beschäftigen, ohne digitale Assets halten zu müssen.

Datum für den Kalender
Dieser Sonntag ist der 12 September, ein weiteres wichtiges Datum in unserem Kryptowährungstagebuch. Es wurde bestätigt, dass das Alonzo Purple Upgrade am Sonntag stattfinden würde. Intelligente Verträge sind nach dem Upgrade im Netzwerk möglich.

“Das Alonzo HFC-Event wird das bisher größte Upgrade für Cardano sein und den Grundstein für ein aufregendes neues Zeitalter intelligenter Verträge auf Cardano legen”, sagte IOHK, Cardano-Entwickler (NYSE:).

Cardano könnte mit ähnlichen Netzwerken wie und konkurrieren, indem es dezentrale Finanzierung (DeFi), Anwendungen und Börsen in das Netzwerk einbringt.

Mit diesem Upgrade können Sie nicht fungible Token (NFTs) in der Blockchain erstellen.

Einige Anleger sind besorgt, dass es zu einem “Buy the rumour and sell the Fact” – Ereignis kommen könnte, wenn das Upgrade stattfindet. Dies ist nach Cardanos jüngsten starken Gewinnen, die es zur drittwertvollsten Kryptowährung in Bezug auf das Marktkapital gemacht haben.

Robert Zach aus Investing.com sagt, dass jede Bewegung in Cardano von der Bitcoin-Preisaktion betroffen sein könnte.

Zach erklärte, dass Cardanos Aufstieg mit der Integration intelligenter Verträge zu einem großen Teil davon abhängen wird, ob Bitcoin die 200-Tage-Marke halten kann.

Cardano wird diese Unterstützungsstufe wahrscheinlich nicht von der Mutter-Kryptowährung erhalten. Schließlich ist Bitcoin ein Proxy für alle Kryptomärkte.

“Um nach oben an Dynamik zu gewinnen, ist es wichtig, zumindest die untere Kante bei 2.90 USD des aufsteigenden Dreiecks zu erfassen.

Bitcoin-Wale tanken Krypto inmitten eines “starken Kaufsignals”

Nach den neuesten Daten kaufen große Bitcoin-Inhaber die Kryptowährung auf. Analysten spekulieren, dass ein weiterer großer Preisanstieg möglich ist.

Bitcoin Wale, Krypto-Wallets, die Kryptowährung im Wert von mindestens $50,000,000 haben, haben ihre Bestände bis Juni, Juli und August erhöht.

Dies war das letzte Mal, dass eine groß angelegte Akkumulation stattfand, bevor Bitcoin sein Allzeithoch bei $64,000 im April 2021 erreichte.

Bitcoins Preis stürzte im Mai und April auf $30,000 ab, hat sich aber seitdem erholt.

Bitcoin stieg diese Woche auf über $50,000 und erreichte einen dreimonatigen Höchststand. Es ist jedoch seitdem leicht gefallen und wird jetzt bei $47,000 gehandelt.

Alexandra Clark, ein britischer Digital Asset Broker GlobalBlock, erklärte, dass die Unterstützung in der Nähe sei.

“Bitcoins exponentielle gleitende Durchschnitte sind starke Kaufsignale… MicroStrategy baut auch sein Bitcoin-Portfolio weiter aus. Diese Unterstützung könnte den Pullback stabilisieren und die Breakout-Bewegung über $45,000 halten

MicroStrategy, ein Softwareunternehmen, hat jetzt mehr als 100.000 Bitcoins. Dies ist heute zu aktuellen Kursen ungefähr $3 Milliarden wert. Dies gehört zu vielen großen Unternehmen, die im vergangenen Jahr trotz eines starken intuitiven Interesses und bullischer Preisprognosen stark in Bitcoin investiert haben.

Michael Saylor, CEO von MicroStrategy, glaubt, dass Bitcoin letztendlich 5 Millionen US-Dollar erreichen wird. Er erklärte diesen Glauben früher im Jahr.

Laut Chainalysis-Daten war der Bitcoin-Kauf des Unternehmens Teil eines Kryptos im Wert von fast 10 Milliarden US-Dollar, das Wale Ende Juni und Anfang August erworben hatten. Dies ähnelt den Kaufniveaus vom Februar.

Andere Top-Kryptowährungen haben in den letzten Wochen starke Preissteigerungen verzeichnet. Binance Coin, Cardano (ada) und Ethereum (Ether) sind einige der beliebtesten.

Einige Kryptoanalysten haben aufgrund der Dynamik vor Jahresende neue Höchststände auf dem Markt vorhergesagt.

“Der positive Trend ist nicht in Schwierigkeiten, solange Bitcoin bei $45,750 über seinem 200-Tage-Durchschnitt bleibt”, sagte Daniela Hathorn (Marktanalystin bei der Devisenfirma DailyFX).

“Mit Blick auf die Zukunft müssen die Käufer weitere Gewinne in Richtung 55,000 USD erzielen und gleichzeitig die Dynamik beibehalten.

Hier ist der Grund für Bitcoins Rallye nach einem Rückgang unter $30,000

Es wäre eine Untertreibung zu sagen, dass Bitcoin ein sehr ereignisreiches Jahr hinter sich hat. Die Kryptowährung hat in den ersten acht Monaten 2021 alles erlebt, von Rekordhochs bis zu schnellen Einbrüchen. Im Januar 2021 Bitcoin schwebte bei $37,000, aber es stieg auf $65,000 im April. Dieser Höchststand war jedoch nur von kurzer Dauer, da Bitcoin im Mai unter $30,000 abstürzte. Der Wertsprung von Bitcoin im gleichen Zeitraum im Jahr 2020 ist bemerkenswert, obwohl er gefallen ist. Der Wert von Bitcoin im April 2020 betrug 6,640 USD. Dies ist eine unglaubliche Rendite für Anleger.

Die Kryptowährung zeigte Anzeichen einer Erholung nach einigen schwierigen Wochen, in denen sie unter $30,000 fiel und sich dann zu Beginn dieser Woche auf $40,501.70 erholte. Es erreichte seinen höchsten Punkt seit Mitte Juni mit einem Anstieg von 9% gegenüber seinem Sonntagswert.

Lieblings große Namen
Elon Musk, Gründer von SpaceX, und Tesla schlugen kürzlich vor, dass Bitcoin wiederentdeckt werden könnte, nachdem sie Bitcoin zugunsten von Dogecoin geworfen hatten. Laut dem Unternehmer hielten sowohl er als auch SpaceX Bitcoin. Ähnliche Aussagen wurden von Jack Dorsey, CEO von Twitter, gemacht, dass Kryptowährung ein wichtiger Teil der Zukunft seines Unternehmens sein würde.

Amazon schickte eine Stellenanzeige, in der ein Kandidat für die Rolle eines digitalen Währungs-und Blockchain-Projektleiters benötigt wurde. Dies ermutigte die Anleger noch mehr. Gerüchte kursierten, dass Amazon bald Bitcoin-Zahlungen akzeptieren könnte, aber das Unternehmen bestreitet dies.

Short-Positionen
Short Covering ist die Praxis, bei der Short-Covering-Anleger, die glauben, dass die Bitcoin-Preise weiter fallen werden, ihre Positionen liquidieren. Die Rallye könnte darauf zurückzuführen sein, dass Short-Positionen in Bitcoin im Wert von fast 800 Millionen US-Dollar erst am 8.August liquidiert wurden.

Nach einer Woche der Einbrüche verzeichneten Bitcoin, Ether und Litecoin eine leichte Zunahme mit einem durchschnittlichen Anstieg von mindestens 3 Prozentpunkten. Bitcoin erlebte jedoch am August 12 einen leichten Rückgang. Marktbeobachter konzentrieren sich nun darauf, wie sich der Markt in den kommenden Tagen entwickeln wird.

Akw-Besitzer Wetten auf Null-Kohlenstoff-Bitcoin

Bitcoin Mining könnte die Lösung für Amerikas Atomkrise sein

Eine Reihe von Kernkraftwerksbesitzern, darunter zwei in Pennsylvania, haben Partnerschaften mit Kryptowährungsunternehmen geschlossen, um den Strom zu liefern, der für den Betrieb von Rechenzentren erforderlich ist, die Bitcoin minen. Die Investoren des Projekts behaupten, dass der Zero-Carbon-Bitcoin Klimaprobleme lösen wird.

Talen Energie, Besitzer des Susquehanna Steam Electric Station in Berwick, Pa. gab diese Woche bekannt, dass es einen Vertrag zur Übernahme von TeraWulf Inc. unterzeichnet hat. von Easton, Md. kryptowährung Mining Company, um eine riesige Bitcoin-Fabrik in der Nähe seiner Zwillingsreaktoren in Nord-Pennsylvania zu bauen. Die erste Phase des Unternehmens, Nautilus Cryptomine genannt, könnte bis zu 400 Millionen US-Dollar kosten.

Das Projekt von Talen könnte 300 Megawatt oder 12% der 2.500 MW-Kapazität von Susquehanna nutzen. Dies ist das zweite Bitcoin-Mining-Unternehmen, an dem Eigentümer von Atomanlagen in Pennsylvania beteiligt sind.

Energy Harbor Corp. war früher eine Stromerzeugungstochter von First Energy Corp. Sie gab letzten Monat bekannt, dass sie eine Fünfjahresvereinbarung zur Lieferung von kohlenstofffreiem Strom an ein neues Bitcoin-Bergbauzentrum von Standard Power in Coshocton unterzeichnet hat. Energy Harbor verfügt über zwei Kernkraftwerke in Ohio und das Beaver Valley Power Station, eine Doppeleinheit im Westen von Pennsylvania.

Oklo, ein Startup für Kernspaltung, gab letzten Monat bekannt, dass es eine 20-Jahresvereinbarung mit einem Bitcoin-Miner für die Stromversorgung unterzeichnet hat. Das Unternehmen muss jedoch noch ein Kraftwerk bauen.

Kommerzielle Nuklearbetreiber hatten Schwierigkeiten, auf dem umkämpften Strommarkt gegen aufstrebende erneuerbare Energiequellen wie Wind und Sonne zu konkurrieren. Mehrere Einheitsreaktoren wurden aufgrund ungünstiger Marktbedingungen stillgelegt, darunter Three Mile Island Unit 1 (Pennsylvania). New Jersey, New York und Illinois haben von Stromkunden bezahlte nukleare Rettungsaktionen verabschiedet, um eine vorzeitige Pensionierung anderer Anlagen zu verhindern.

Deals in Kryptowährung würden zuverlässige Verkaufsstellen für Atomgeneratoren und vorhersehbare Energiequellen für Bitcoin-Miner zu niedrigen Preisen bieten.

John Kotek, Senior Vice President für Politikentwicklung am Nuclear Energy Institute, erklärte in einer E-Mail, dass die Kernenergie einzigartig positioniert sei, um Krypto-Bergbauunternehmen und andere große Energieverbraucher mit Strom zu versorgen, die sich für eine kohlenstofffreie Zukunft engagiert haben.

Der Krypto-Wahnsinn wird von der Atomindustrie nicht als Hindernis gesehen, sondern als Möglichkeit zur Expansion. Das US-Kernkraftwerk ist bereit und in der Lage Bergleute reichlich, zuverlässig, kohlenstofffreien Strom zu liefern, während auch neue Geschäftsmöglichkeiten für Kernentwickler und Versorgungsunternehmen zu schaffen, die Betriebsgewinne zu steigern und möglicherweise den Einsatz der nächsten Generation von Kernreaktoren zu beschleunigen.

Der Trend ist nicht auf Atomproduzenten beschränkt. Stronghold Digital Mining, das sich letzten Monat für ein anfängliches Aktienangebot von 100,000,000 USD registriert hat, plant, seinen Bitcoin-Bergbaubetrieb mit Venango County Waste Coal aufzubauen. Obwohl seine Zusammensetzung nicht 100% kohlenstofffrei sein wird, wird es die Umweltauswirkungen von Pfählen aus Abfallkohle reduzieren.

Experten für Energie und Kryptowährung sagen, dass mehrere Trends den Markt zugunsten der US-Atomstromproduzenten verschieben.

Die chinesischen Regulierungsbehörden haben im Mai neue Maßnahmen eingeführt, um den Bitcoin-Bergbau in bestimmten Regionen einzuschränken, die Pekings Energienutzungsziele nicht erfüllen. Seitdem ist die Bitcoin-Produktion deutlich gesunken. Dies hat Bitcoin-Produzenten gezwungen, in Gebiete mit niedrigeren Betriebskosten und kühlerem Klima zu ziehen, um die Kosten für die Kühlung ihrer Bitcoin-Rechenzentren zu senken. Washington hat aufgrund seiner reichlich vorhandenen Wasserkraft einen deutlichen Anstieg des Bitcoin-Bergbaus verzeichnet.

Wie Bergbau funktioniert

Bitcoin ist eine virtuelle Peer-to-Peer-Währung, die gegen US-Dollar eingetauscht werden kann. Es erfordert keine zentrale Behörde. Es ist der erfolgreichste Versuch, virtuelles Geld mit Kryptographie (der Wissenschaft des Brechens und Erstellens von Codes) zu schaffen – daher werden sie Kryptowährung genannt.

Bitcoin Mining verwendet Blockchain-Technologie. Dabei wird ein Zeichenfolgencode erstellt, der eine Reihe zuvor ausgeführter Bitcoin-Transaktionen entschlüsselt. Ein neuer Bitcoin wird für die erfolgreiche Entschlüsselung vergeben. Es sind nur 21 Millionen Bitcoins verfügbar. Fast 90% von Ihnen wurden abgebaut. Die verbleibenden Bitcoins werden immer seltener und schwieriger zu finden.

Bitcoin-Miner verwenden Rechenzentren, um zufällige Codezeichenfolgen namens “Hashes” zu generieren, die das Rätsel lösen und ihnen neue Münzen geben. Weltweit generieren Miner im Bitcoin-Netzwerk mehr als 100 Trillionen Hashes pro Sekunde – das sind 100.000.000.000.000.000.000 Vermutungen pro Sekunde Blockchain.com. In der ersten Phase von Nautilus in Pennsylvania würden fünf Trillionen Hashes pro Sekunde generiert.

Diese Art von Rätselraten erfordert viel Strom, starke Internetverbindungen und viel Rechenleistung. Um ihre Rechenleistung zu bündeln, haben kleinere Bitcoin-Miner Konsortien gebildet. Die Rechenzentren der großen Player widmen sich der Herstellung von Zufallscodes.

ScottMadden, eine Unternehmensberatung, erklärte, dass der Abbau von Kryptowährung ein international profitables und energieintensives Geschäft sei. Es hat dieses Papier letztes Jahr veröffentlicht. Bitcoin Mining verbraucht 0.5% des gesamten Stroms weltweit, was ungefähr dem Land Griechenland entspricht.

Eine Reihe von Gesetzgebern hat die Regierung aufgefordert, die Kryptowährung aufgrund ihrer hohen Kosten und Komplexität zu regulieren. Senator Elizabeth Warren (D. Mass.) erklärte, dass ” es derzeit Computer auf der ganzen Welt gibt, die rund um die Uhr Zufallszahlen in einem Wettbewerb um einen Preis ausspucken, um ein nutzloses Rätsel zu lösen und die Bitcoin-Belohnung zu gewinnen.’Sen. Elizabeth Warren (D., Mass.) forderte im Juni ein Ende der “umweltschädlichen Kryptowährungen”.

Warum können Zahlen so gut aussehen

Bitcoin ist als Geschäftsangebot attraktiv. ScottMadden, ein Beratungsunternehmen, schlug vor, dass einige Nuklearbetreiber im vergangenen Jahr durch Kryptowährungsunternehmen einen erheblichen Gewinn erzielen könnten.

ScottMadden schätzt, dass eine 1-Megawatt-Stromübertragung zu einem effizienten Bergbaubetrieb konservativ 900,000-Dollar generieren könnte. Ein Jahr Top-Line-Umsatz wäre $650.000 und Gewinne von $650.000. Dies beinhaltet nicht Kühlung, Reparaturen oder Techniker. Laut Scottmaddens Analyse könnte ein Projekt in nur 15 Monaten rentabel sein.

Das Konzeptprojekt der Beratungsfirma basierte auf einem Bitcoin-Preis von 9,275 USD. Letzte Woche variierte der Preis von Bitcoin zwischen $ 38,000 und $42,000.

Diese Zahlen wurden zweifellos von Talen Energy bemerkt. Es plant, rund 180 MW in die erste Phase der Nautilus Cryptomine umzuleiten. Dies würde eine Bitcoin-Produktion im Werk Susquehanna in Luzerne County ermöglichen.

Dustin Wertheimer (Vice President und Divisional Chief Financial Officer von Talen Energy) sagte, dass er glaubt, dass es eine große Chance für unser Werk ist. Talen ‘ s ehemaliger Besitzer, PPL Corp., ist, wo er sich befindet. Talen basiert jetzt aus den Wäldern in Texas.

Die Nautilus Cryptomine ist im Gegensatz zu anderen Krypto-Projekten, bei denen der Stromerzeuger als Stromlieferant fungiert, eine 50-50-Partnerschaft zwischen Talen und TeraWulf. Das Projekt wäre direkt mit der Susquehanna-Anlage verbunden – oder im Branchenjargon “hinter dem Zähler”. Außerdem würden Übertragungskosten aus dem Netz vermieden.

Wertheimer erklärte, dass direkte Verbindungen auch garantieren, dass der Betrieb nur mit nicht-kohlenstofffreier Energie bezogen wird.

Wertheimer erklärte, dass er die negative Presse über Bitcoin und die Auswirkungen fossiler Brennstoffe gesehen habe. “Es ist also großartig für uns, eine direkte Verbindung zu einer kohlenstofffreien Energiequelle zu haben.

Das Gebäude würde die Kryptomine enthalten, die ungefähr vier Fußballfelder groß ist. Es misst 200.000 Quadratmeter. Talen baut einen Campus für ein Rechenzentrum in der Nähe des Susquehanna-Werks. Dies würde den Bergbaubetrieb beherbergen. Wertheimer erklärte, dass das Rechenzentrum rund 1.000 Baustellen schaffen würde. Um zu funktionieren, würde die Kryptomine ungefähr 50 Arbeiter benötigen.

Die erste Phase des Projekts wird zwischen $350 Millionen und $400 Millionen kosten. Wertheimer erklärte, dass das Nautilus-Unternehmen in Verhandlungen mit Glasfaserunternehmen stehe, um überladene Internetverbindungen zum Senden und Empfangen der enormen Mengen an Code zu erhalten, die es generiert.

Er erklärte: “Wenn Sie sich in den Vereinigten Staaten umsehen und die Herausforderungen sehen, denen Kernkraftwerke gegenüberstehen, glaube ich, dass dies eine große Chance ist, das Leben vieler Pflanzen zu verlängern.”

Die Zukunft der Arbeit wurde mit Unterstützung der William Penn Foundation sowie des Lenfest Institute for Journalism produziert. Die Spender des Projekts sind nicht an der Erstellung redaktioneller Inhalte beteiligt.

Bitcoin, an der Schwelle der längsten Siegesserie seit 2015, kämpft bei $40K

Bitcoin hat eine achttägige Siegesserie gekerbt, die den Preis auf über $40,000 gebracht hat. Juli wurde die Kryptowährung bei $30,000 gehandelt und ist seitdem weiter gestiegen.

Bitcoin wäre auf seiner längsten Siegesserie seit Oktober 2015, wenn es den Tag in Grün beenden würde.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung war die größte Kryptowährung jedoch seit der 0:00-koordinierten Universalstunde am Donnerstag leicht rückläufig und liegt jetzt unter $40,000.

Laut Laurent Kssis (Geschäftsführer börsengehandelte Produkte, 21Shares AG) könnte Bitcoin nach der achttägigen Rallye zurückgesetzt werden müssen.

Laut Imran Yusof (einem technischen Analysten für Quantenökonomie) wird die Preisaktion in Bitcoin als die rechte Schulter für eine Kopf-und Schulterformation gezeigt. Es reicht von $28.000 bis $ 42.000.

Yusof wies darauf hin, dass Tops mit Kopf-und Schultern oft bärisch sind.

Er fügte hinzu: “Dieser Bereich entspricht dem gleichen Bereich innerhalb der linken Schulterperiode zwischen Weihnachten 2020 und Anfang Februar sowie auf dem Tages-Chart.”

Edward Moya, Senior Analyst von Oanda, sagte, dass die Bitcoin-Rallye aufrechterhalten werden muss. Er glaubt, dass die Akzeptanz von Bitcoin als Zahlungsmethode und festere Verpflichtungen institutioneller Investoren dazu beitragen werden, die Rallye voranzutreiben.

Moya erklärte, der stetige Anstieg von Bitcoin sei ein “klarer Hinweis” darauf, dass institutionelle Anleger ihre langfristigen Positionen langsam ausbauen.

Moya erklärte, dass geplante Kürzungen der maximalen Hebelwirkung für Bitcoin-Derivate-Geschäfte über Binance-und FTX-Kryptowährungsplattformen die Preisvolatilität dämpfen könnten. Dies könnte neue Investoren anziehen, die das hohe Risiko scheuen.

Moya erklärte, dass die Reduzierung der Hebelgrenzen ” die längerfristigen Aussichten von Bitcoin sehr unterstützen sollte.”

Die Bedeutung des obigen Bereichs ist wichtiger als die acht aufeinanderfolgenden Tage der Gewinne, sagte Yusof. Yusof gab an, dass Bitcoin-Bullen über $42K-Widerstand drücken werden, während Bitcoin-Bären unter $28K unterstützen werden.

Er sagte, dass Bitcoin auf $35K fallen und dann über $42K halten könnte.

Bleiben Sie bei Aktien, auch wenn sich das Wirtschaftswachstum verlangsamt

Aktien müssen nicht gefloppt werden. Der Umsatzrückgang von 2% am Montag kann als statistisches Halbniesen abgetan werden. Laut Lindsey Bell (Chief Investment Strategist bei Ally Invest) hat der Index seit 1950 durchschnittlich zwei Rückgänge von 5% pro Jahr erlebt.

Es ist jedoch einfacher, Schuld zuzuweisen. Zwei einfache Schuldige fallen auf: der Covid-19-Anstieg oder das Spitzenwachstum.

Covid-19-Fälle, insbesondere die schnell fahrende Delta-Version, nehmen in vielen Teilen der Welt zu. Wird dies zu weit verbreiteten Sperren führen? Weil die Sterblichkeit gesunken ist, lautet die Antwort Nein. Die Wirkung auf das Wachstum ist nicht klar. Ende August buchte ich Reisen für meinen Familienurlaub. Virusfälle steigen jetzt an unserem Ziel an. Obwohl wir nicht abgesagt haben, ist es nicht unmöglich, uns vorzustellen, dass wir absagen. Delta, auch wenn wir nicht die einzigen sind, die warten und zuschauen, könnte die Nachfrage reduzieren, auch wenn es keine Sperrung gibt.

Die Spitzenrate des Gewinnwachstums im Jahresvergleich von 5% wird mit Sicherheit erreicht, mit oder ohne zusätzliche Covid-19-Fälle. Im zweiten Quartal 2020 begann eine vollständige Sperrung, die für die Unternehmensergebnisse ein schreckliches Quartal war. Die Wall Street prognostiziert, dass das Ergebnis der Unternehmen im zweiten Quartal um 63% steigen wird. Die Schätzung für das Dritte Quartal beträgt 23%. Wichtiger als eine Verlangsamung des Wachstums ist jedoch die Tatsache, dass die Gewinnschätzungen nach oben korrigiert wurden.

In einer kürzlich veröffentlichten Mitteilung an die Anleger erklärte Ian de Verteuil, Aktienstratege von CIBC Capital Markets, dass wir zwar nicht in absehbarer Zeit mit einem Rückgang der Gewinne rechnen, aber klar ist, dass wir uns in einer Wendephase befinden. “Es würde uns nicht überraschen, wenn die Gewinnüberraschungen sinken würden”, sagte Ian de Verteuil, Aktienstratege von CIBC Capital Markets.

Inflation ist ein Schuldiger, der ausgeschlossen werden muss. Einige Anleger fragten sich, ob die Anleiherenditen steigen würden, was Aktienanleger anlockte und die Aktienbewertungen nach einem plötzlichen Anstieg der Verbraucherpreise vor drei Monaten senkte. Die 10-jährige Treasury-Rendite ist in den letzten drei Monaten von 1.6% auf 1.2% gesunken. Der Anleihemarkt ist so zuversichtlich, dass die Inflationsraten nicht schneller steigen werden als sie sind, dass Zweifel an der wirtschaftlichen Erholung aufkommen.

Wall Street bietet Beratung für Aktienanleger, was zu tun ist. Am Montag riet Michael Wilson, Stratege von Morgan Stanley, den Sektor der Konsumgüter von Neutral auf Übergewicht hochzustufen. Er hob auch die Anteile an Mondelez, dem Hersteller von Oreo-Keksen und Ritz-Crackern, als Beispiele hervor. Wilson schrieb, dass Langeweile schön sein kann, auch wenn der Markt schwächer wird. Wilson bezeichnete auch die Sektoren Telekommunikation, Real Estate Investment Trust und Gesundheitswesen als derzeit gut positioniert. Er stufte die Materialien auf Neutral herunter.

J. P. Morgan Strategen argumentieren, dass die Anleger zu schnell von Aktien zurückgezogen haben, die von einer wirtschaftlichen Wiedereröffnung profitieren könnten. “Wir erwarten den Reflationshandel. . . Sie schrieben am Montag, dass der Abprall eintreten würde, sobald die Ängste der Delta-Variante nachlassen und die Inflationsüberraschungen anhalten.

Es gibt gute Nachrichten. De Verteuil von CIBC stellt fest, dass der S&P 500 im 15-Jahreszeitraum bis 1988 10,4% pro Jahr zurückgewonnen hat. Die Inflationsrate betrug 6,6%, dann 13,6% in den nächsten 15 Jahren mit einer durchschnittlichen Inflationsrate von 2,7% und schließlich 11% in den 15 Jahren danach mit einer Inflationsrate von 2%. Er argumentierte, dass Aktien einer Vielzahl von wirtschaftlichen Umgebungen standhalten können.

Selbst mit dem Sturz am Montag handelt der S&P 500 für 22.6 x das diesjährige prognostizierte Ergebnis. Dies ist ein hoher Preis im Vergleich zu seiner Geschichte. Erwarten Sie in den nächsten Jahren keine zweistelligen Durchschnittsrenditen. Aktien sind es wert zu halten, unabhängig davon, ob Sie glauben, dass der Fall für Oreos oder zyklische stärker ist. Während Anleihen in einem Notfall wie dem Ausverkauf am Montag nützlich sind, zahlt das 10-jährige Finanzministerium vier Prozentpunkte weniger als die Inflationswerte. Diese Aktienkurse sind langfristig ein weitaus besseres Geschäft als sie zu bezahlen.

Bitcoin fördert bereits erneuerbare Energien / Daniel Kuhn

Die Idee, Bitcoin Mining zur Subventionierung und Förderung eines umweltfreundlicheren Stromnetzes zu nutzen, wird bereits Realität. Compass Mining, ein Crowdsourcing-Hashrate-Startup, gab heute eine 20-Jahresvereinbarung mit Oklo (einem Kernspaltungsunternehmen, das Mikroreaktoren baut) bekannt, um das Kryptonetzwerk kostengünstig und klimaneutral mit Strom zu versorgen.

Die Partnerschaft wird 2023-2024 in Betrieb gehen. Oklo CEO Jacob DeWitte erklärte, dass die Partnerschaft ein Leuchtturm für die Schnittstelle zwischen Kryptowährung und Clean-Energy-Technologie sei. Compass absorbiert überschüssige Energie aus verschiedenen Mikroreaktoren, wobei die Möglichkeit besteht, dass Kernkraftwerke für den Bitcoin-Bergbau verwendet werden.

Dieser Auszug stammt ausdie tägliche Zusammenfassung von NodeCoinDesk zu den wichtigsten Geschichten in Kryptonachrichten und Blockchain. Abonnieren Sie den vollständigen Newsletterunterschreiben Sie unseren Newsletter.

DeWitte erklärte, dass Bitcoin Mining alle Nachfrageänderungen um einige Megawatt ausgleichen kann.

Gesetzgeber und Klimaaktivisten haben sich besorgt über den großen Energieverbrauch des Landes geäußert. Bitcoin ist ein sicheres, erlaubnisloses und manipulationssicheres Zahlungsnetzwerk, das es auch energiefressender macht.

Befürworter der Kryptoindustrie argumentieren, dass Bitcoin und andere Kryptowährungen ein wesentlicher Bestandteil der Entwicklung eines klimaneutralen Netzes sind.

“Bitcoin-Minenarbeiter bieten einzigartige Energiekäufer in der Tatsache, dass sie eine hochflexible, leicht unterbrechbare Last und Auszahlung in einer global liquiden Kryptowährung bieten. Sie sind völlig standortunabhängig und benötigen nur eine Internetverbindung.”Dieses Whitepaper wurde im vergangenen Mai von Square und ARK Invest verfasst.

Obwohl es wie eine absurde Idee scheint, und eine, die Pushback erhalten hat, geschieht dies tatsächlich in Echtzeit. Square finanziert mit Blockstream eine Bitcoin-Mining-Anlage, die mit Solarenergie betrieben wird. El Salvador versucht, im Rahmen eines Bergbauexperiments riesige geothermische Ressourcen zu erschließen. Mehrere Kryptofirmen beteiligen sich auch an Co2-Kompensationsprogrammen.

Bitcoin Mining bietet Unternehmen aufgrund seiner wirtschaftlichen Vorteile die Möglichkeit, erneuerbare Energiequellen zu “überbauen”. Während Sonne und Wind intermittierende Energiequellen sein können, scheinen Sonne und Wind nicht immer. In Zeiten hoher Nachfrage oder geringem Angebot kann Bitcoin Mining jedoch problemlos ein-und ausgeschaltet werden.

Es gibt auch Umweltprobleme, wenn Bitcoin Mining durchgeführt wird. Aufgrund des Wettbewerbsdrucks bei Upgrades und Burnouts sind dedizierte Chips, die kryptografische Rätsel verarbeiten, um die Sicherheit des Netzwerks zu schützen, sehr ressourcenintensiv und erfordern viel Rechenleistung. Kernkraft ist ein weiterer Bereich der Sorge.

Die Theorie wird jetzt angewendet: Bitcoin kann verwendet werden, um die Entwicklung erneuerbarer Energien zu ergänzen und nicht nur einen Abfluss.

Bitcoin ist ein Wunder und besser als Gold, sagt Apple-Mitbegründer Wozniak

Apple-Mitbegründer Steve Wozniak wiederholte Berichten zufolge seine positive Position zu Bitcoin ( BTC), obwohl er kein Investor in Bitcoin ist.

Wozniak, der ein lautstarker Verfechter von Bitcoin war und es einmal das “einzige digitale Gold” nannte, bezeichnete Bitcoin bei Talent Land Digital 2021 als “Wundertechnologie” und “einzigartige mathematische Formel”. Dies ist eine große virtuelle Veranstaltung für innovation und Technologie in Lateinamerika.

Laut dem Bericht von El Sol de Mexico vom Donnerstag erklärte der Apple-Mitbegründer auch, dass Bitcoin wertvoller ist als Gold. Dies impliziert, dass es einfacher ist, Bitcoin-Blöcke abzubauen, als Gold zu extrahieren und zu finden.

“Gold ist knapp und Sie müssen danach suchen. Bitcoin ist das größte mathematische Wunder. Obwohl ich nicht in Bitcoin investiere, glaube ich, dass es langfristig sein wird.
Analysten und Branchenexperten haben Bitcoin das “digitale Gold” genannt, da beide ein begrenztes Angebot haben und den Wert auf dem Markt behalten können. Der Bitcoin-Bergbau ist durch die physische Versorgung mit Gold und die Schwierigkeit, es zu extrahieren, begrenzt. Der Quellcode begrenzt jedoch die Anzahl der Bitcoins, die abgebaut werden können, auf 21 Millionen. Dies bedeutet, dass kein neuer Bitcoin erstellt wird, nachdem die letzte Kryptowährung abgebaut wurde.

Wozniaks Kommentare kommen kurz nachdem Ricardo Salinas Pliego erklärt hat, dass es “absolut richtig” sei, Bitcoin als das neue Gold zu bezeichnen. Der Milliardär Geschäftsmann erklärte, dass Bitcoin das neue Gold sei. Es ist jedoch viel tragbarer als Goldbarren.

Wozniak äußerte sich im Juni 2018 ähnlich zu Bitcoin und behauptete, dass “nur Bitcoin als reines digitales Gold betrachtet werden kann”. Laut dem Tech-Guru akzeptierte er Kommentare von Jack Dorsey, Twitter-CEO, dass Bitcoin als einzige Währung des Internets auftauchen würde.

Krypto-bezogene E-Mail-Angriffe springen 192% inmitten wachsender Bitcoin-Begeisterung; Lösegeldforderungen steigen über $ 20 Millionen

Die krypto-bezogenen Cyberangriffe haben aufgrund des wachsenden Krypto-Buzz zugenommen. Cyberkriminelle versuchen, potenzielle Opfer dazu zu bringen, etwas Geld zu verdienen, da der Preis von Bitcoin im September 2017 gestiegen ist. Dies war auf das Interesse globaler Investoren zurückzuführen. Laut Barracuda ist die Anzahl der E-Mail-Kompromisse mit Krypto zwischen Oktober 2020 und Mai 2021 um 192% gestiegen. Barracuda-Forscher stellten fest, dass Angriffe im Zusammenhang mit Kryptowährungen aufgrund des steigenden Bitcoin-Preises an Volumen zugenommen haben.

Als Zahlungsinstrument wurden Kryptowährungen und insbesondere Bitcoin vom Mainstream-Finanzsystem akzeptiert. Dies war bis letztes Jahr nicht der Fall. Der Preis und der Wert von Bitcoin sind aufgrund der Experimente von Unternehmen wie MicroStrategy und Visa sowie Visa, MicroStrategy und PayPal gestiegen. Das Chaos um Bitcoin führte dazu, dass der Preis zwischen Oktober 2020 und April 2021 um fast 400% stieg. Das Unternehmen gab an, dass auf Cyberangriffe schnell Identitätswechselangriffe folgten, die zu einem Wachstum von 192% führten.

Laut aktualisierten Erkenntnissen aus Indien, die Microsoft im Juli 2020 in seinem Security Endpoint Threat Report 2019 veröffentlicht hat, war Indien eines der Top-Länder, in denen es zu Begegnungen mit Kryptowährungs-Mining kam. Obwohl Indiens Krypto-Mining-Begegnungsraten im Jahr 2018 um 35 Prozent zurückgingen, waren sie immer noch 4.6-mal höher als der globale und regionale Durchschnitt. Indien war der zweite in Asien-Pazifik, nach Sri Lanka, für Begegnungsraten.

“Das digitale Format der Kryptowährung macht sie dezentral und ermöglicht keine Regulierung. Sie waren die Währung der Wahl von Cyberkriminellen. Es ermöglichte die Schaffung einer milliardenschweren Wirtschaft, die Ransomware, Cyberextortion, Identitätswechsel und andere Formen von Ransomware umfasste. Diese Angriffe zielen nicht nur auf private Unternehmen, sondern auch auf kritische Infrastrukturen ab, sodass sie ein zunehmendes nationales Sicherheitsrisiko darstellen”, sagte Murali Urs, Country Manager bei Barracuda Networks India.

Laut Barracuda verwenden Hacker Bitcoin, um Erpressungsansprüche geltend zu machen. Sie behaupten, ein kompromittierendes Video mit Informationen zu haben, und werden es der Öffentlichkeit zugänglich machen, wenn sie nicht bezahlen. Obwohl dieses Schema nicht neu ist, begannen Hacker, es bei ihren E-Mail-Kompromittierungsangriffen zu verwenden und sich als Mitarbeiter von Organisationen auszugeben. Diese E-Mails werden von Hackern verwendet, um Opfer anzusprechen und zu personalisieren, um sie davon zu überzeugen, Bitcoin zu kaufen, es gefälschten Wohltätigkeitsorganisationen zu geben oder eine gefälschte Lieferantenrechnung mit Kryptowährung zu bezahlen.

Durch die Verwendung von Phrasen wie “dringend heute” oder bevor der “Tag abläuft”, spielen Angreifer mit der Dringlichkeit der Benutzer. Sie benutzen auch Gefühle, um gefälschte Wohltätigkeitsspenden zu machen. Laut Barracuda im Jahr 2019 lag die Lösegeldforderung im Zusammenhang mit Krypto zwischen einigen Tausend und 2 Millionen US-Dollar. Bis Mitte 2021 lagen die meisten Forderungen in Millionenhöhe, einige überstiegen 20 Millionen US-Dollar.

Barracuda wies darauf hin, dass Unternehmen ihre Webanwendungen mit WAF-as-a-Service-oder WAAP-Lösungen sichern. Dazu gehören Bot-Mitigation und DDoS-Schutz, API-Sicherheit, Credential Stuffing-Schutz und API-Sicherheit. Eine Cloud-Backup-Lösung ist eine großartige Möglichkeit, Ausfallzeiten zu minimieren und Datenverlust während eines Ransomware-Angriffs zu verhindern. Es kann Ihnen auch helfen, Ihre Systeme schnell wieder hochzufahren.